Risiken App Entwicklung – Welche Fallstricke solltest Du beachten?

Risiken App Entwicklung – Eine mobile Anwendung läuft auf Geräten, die die Funktionalität eines Desktops oder Laptops besitzen. Es läuft auf einem universellen Betriebssystem. Aufgrund der Ähnlichkeit in den Funktionalitäten zwischen Smartphone und Desktop sind auch viele Risiken gleich, wie z.B. Spyware, Trojaner-Software und unsicher gestaltete Anwendungen. Auf der anderen Seite entwickeln Unternehmen mobile Geräte rund um Kommunikationsfunktionalitäten, so dass sich die Risiken der wichtigsten mobilen Anwendungen stark von denen traditioneller Computer unterscheiden.

Der große Unterschied zwischen traditioneller und mobiler Anwendungen

Die Entwicklung mobiler Apps ist mehr oder weniger so ähnlich wie die Entwicklung von Software für andere eingebettete Systeme. Die wichtigsten Probleme, die von mobilen Anwendungen behandelt werden, stehen im Zusammenhang mit Sicherheit, Zuverlässigkeit, Leistung und Speicherplatz. Mehr Themen, die auftauchen und die beiden Ansätze differenzieren, sind:

Aufgrund des Booms von Smartphones ist der Markt für mobile Apps überfüllt. Aus diesem Grund erstellen Entwickler neue Anwendungen unter Zuhilfenahme von neuen Ansätzen. Und mit Scrum-Ansätzen auf wird auf eine agile Arbeitsweise umgestellt.

Der Scrum-Entwicklungsprozess ist eine Folge von “Sprints”, bei denen das Team eine Reihe von ausgewählten Aufgaben auswählt. Das Ergebnis wird Produktinkrement genannt. Dabei basiert jeder Sprint auf einem “Backlog” von Anforderungen.

Risiken App Entwicklung - Startup Creator

Risiken App Entwicklung – Klassifizierung

Obwohl es mehr als 1,5 Millionen mobile Anwendungen auf dem Markt gibt, gibt es nur eine begrenzte Forschung über den Umgang mit Risiken und deren Umfang. Um die Risiken der App-Entwicklung klar zu identifizieren, haben wir einige häufige Probleme aufgelistet, denen jede mobile App ausgesetzt ist:

  • Marktrisiko
  • Kommunikationsrisiken
  • Ressourcenrisiko
  • Technische Risiken
  • Kundenrisiken
  • Wartungsrisko

Risiken App Entwicklung – Marktrisiken

Vor der Entwicklung einer mobilen Anwendung muss das Unternehmen eine eingehende Untersuchung der Marktbedürfnisse durchführen. Es ist wichtig, da die App nicht auf den Markt kommen sollte, ohne den Bedürfnissen der Kunden zu entsprechen.

  • Bestehende oder neue Märkte müssen identifiziert und angegangen werden
  • Detaillierte Analyse der auf dem Markt befindlichen Wettbewerbsprodukte
  • Wissen um die Kaufkraft des Kunden
  • Alle spezifischen Probleme im Zusammenhang mit der Benutzeroberfläche

Kommunikationsrisiken

Die Kommunikation zwischen dem Kunden und dem Entwickler muss optimiert werden. Es ist sehr wichtig, dass sie während der Entwicklungsphase ein gemeinsames Verständnis pflegen. Darüber hinaus sollte der Entwickler ein klares Bild vom Endprodukt und der Zielgruppe haben. Andernfalls führt dies zu fatalen Entwicklungsfehlern. Neben der Entwicklung erweisen sich auch Konstruktionsfehler als sehr riskant und können langfristig viel Geld kosten. Um solche Risiken zu vermeiden, sollten Unternehmen korrekt und rechtzeitig investieren.

Ressourcenrisiken

Abhängigkeit von Ressourcen:

Dies geschieht, wenn eine mobile Anwendung von gemeinsamen Ressourcen wie Speicher, Server oder Fachpersonal abhängig ist. Die Funktionalität der mobilen Anwendung hängt von der Verfügbarkeit dieser Ressourcen ab.

Plattformabhängigkeit:

Wenn Entwickler eine App erstellen, sind die Funktionen von der Plattform abhängig. Zum Beispiel können wir Musikdateien nicht unter iOS teilen, während wir es auf anderen Plattformen können. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, dass der Interface-Code von der Kernlogik getrennt ist. Dann muss nur die Schnittstelle für verschiedene Betriebssysteme geändert werden. Die Logik bleibt dabei gleich.

Investment durch Stakeholder:

Stakeholder sind ein wichtiger Bestandteil der Finanzierung, Budgetierung und Vermarktung des Produkts. Der investierte Betrag und die für die Kampagne  verwendeten Richtlinien liegen in den Händen verschiedener Interessengruppen.

Risiken App Entwicklung – Technische Risiken

Technische Risiken können über das gesamte Entwicklungsspektrum hinweg auftreten. Dazu können gehören:

Algorithmen:

Denke immer daran, dass der für die Anwendung verwendete Algorithmus platztechnisch optimal sein sollte.

Plattform:

Wählen Sie eine Plattform, auf der die Anwendung ausgeführt werden kann. Sie sollte stabil und sicher laufen.

Testing:

Die Fehler, die nach dem Lauch der mobilen App auftreten, sind schwierig und teuer zu beheben. Um also sicher zu sein, sollte das Unternehmen eine Vielzahl von Teststrategien ausprobieren.

Generell sollten Entwickler Testfälle zur Überprüfung der wesentlichen Funktionalität der App vorbereiten. Es ist wichtig, verschiedene verfügbare Modelle zu testen. Die App sollte problemlos auf Geräten mit unterschiedlicher Bildschirmgröße und Auflösung sowie verschiedener Anbietern laufen.

Jetzt kostenlose Beratung erhalten!

Sie möchten endlich Ihre eigene App Idee umsetzen, wissen aber nicht wie Sie die Risiken am besten bewältigen? Startup Creator bietet Ihnen Unterstützung im gesamten Entwicklungsprozess und begleitet Sie von der Idee-Entwicklung, über das Programmieren bis zum Launch!

Kundenrisiken

Risiken App Entwicklung – Die Anforderungsanalyse ist eine der wichtigsten Aufgaben. Dazu gehört auch eine eingehende Marktanalyse. Die Anforderungen des Kunden erfordern ein gutes Verständnis und eine gute Dokumentation, bevor mit der Projektentwicklungsphase begonnen wird. Oftmals kam es vor, dass die Kundenbedürfnisse aufgrund mangelnder technischer Kenntnisse des Kunden nicht klar spezifiziert sind. Probleme geschehen auch, wenn die Bedürfnisse des Kunden falsch interpretiert werden. Eine unsachgemäße Analyse der Kundenbedürfnisse führt zu Zeitverlusten und beeinträchtigt auch die Qualität der gelieferten App.

Risiken App Entwicklung - Startup Creator

Risiken App Entwicklung – Wartungsrisiken

Mit dem Launch einer mobilen Anwendung sind Risiken verbunden. Daher ist der Support nach der Veröffentlichung der App das Wichtigste für den Produkterfolg. Es ist wichtig, die Funktionen der Software regelmäßig zu aktualisieren. Daher sollte die mobile Anwendung neue Änderungen in der Plattform übernehmen und Support bieten. Damit werden auch die individuellen Bedürfnisse der Kunden erfüllt, die ständige Updates und Aufmerksamkeit erfordern.

Die Entwicklung mobiler Anwendungen ist ein komplexer Prozess, der viele Risiken birgt, die sich von traditionellen Softwareprojekten unterscheiden. Wir können sie in kundenbezogene Risiken, kommunikationsbezogene Risiken, Finanzrisiken, Marktrisiken, externe Risiken und mehr einteilen. Die Auswirkungen dieser Risiken können je nach Faktoren von niedrig bis sehr hoch ausfallen. Daher ist es für jedes Unternehmen unerlässlich, diese Risiken bei der Entwicklung einer neuen mobilen App zu berücksichtigen.

Erfahren Sie mehr
App Entwicklung
App Entwicklung Agentur aus München. Wir bieten App Entwicklung so wie sie sein sollte: professionell und bezahlbar!  
Weiterlesen
CRM-Entwicklung
Die Anforderungen an eine exzellente Kundenbindung wachsen täglich. Mit einer maßgeschneiderten CRM-Lösung maximieren Sie Ihre Effizienz und schaffen die Basis für ein verbessertes Kundenerlebnis.
Weiterlesen
UX/UI Design
Unsere UX/UI Designer verbessern die Erfahrung Ihrer Kunden auf Ihrer Website oder Applikation. Ihr Produkt erhält eine innovative und zugleich funktionale Designsprache.
Weiterlesen
Web-Entwicklung
Wir begleiten Sie von der technischen Umsetzung Ihrer Business-Idee bis zum Go Live.
Weiterlesen
App Marketing
  Die Konkurrenz in den App- und Playstores wird immer größer. Mit unserem maßgeschneiderten Marketing Service stellen Sie sicher, dass Sie unter Millionen von Apps gefunden werden und Ihre Zielgruppe erreichen.
Weiterlesen
01. App Entwicklung 02. CRM-Entwicklung 03. UX/UI Design 04. Web-Entwicklung 05. App Marketing

Jetzt persönlich beraten lassen!

Wir analysieren Ihren Ist-Zustand und erarbeiten mit Ihnen Ihr App-Konzept
— unverbindlich und kostenfrei.
Florian Hübner
CEO

Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt

Nachricht senden
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
App MVP Entwicklung – so erstellen Sie Ihr Minimum Viable Product!
Das digitale Zeitalter führt zu einer stetig wachsenden Bedeutung von mobilen Apps. Inzwischen stehen im Google Playstore knapp unter 3 Millionen Apps zum herunterladen zur Verfügung (Stand: Juni 2021). Diese enorme Anzahl macht deutlich, dass es vermutlich kein Thema gibt, zu dem nicht bereits eine App existiert. Nun stellt sich die Frage, wie Sie es schaffen, eine voll konkurrenzfähige App auf den Markt zu bringen. Die beste Möglichkeit, wie Sie ein konkurrenzfähiges Produkt launchen können, ist die Entwicklung eines MVPs (Minimum Viable Product).
App Konzept erstellen – die Grundlage für erfolgreiche Apps!
Die Konzeption der eigenen App ist die wohl wichtigste Phase im Prozess der App Entwicklung. Sowohl für Sie selbst, für Investoren und Partner als auch für künftige Kunden ist ein fundiertes Konzept ein absolutes Muss - damit steht und fällt der Erfolg Ihrer Idee.
Startup Finanzierung – so wird Ihr Startup ein Erfolg!
In Deutschland sprießen die Startups nur so aus dem Boden. Allein im Jahr 2020 wurden in Deutschland, trotz der globalen Pandemie, knapp 3.000 Startups neu gegründet und in das Handelsregister eingetragen. Genau wie Sie, standen all diese Startups vor einer sehr entscheidenden Frage: Wie soll das Startup finanziert werden?